Daniela Wolski, Autor bei SozialGestaltung

Von der Werkstudentin zur Beraterin

Die Bedingungen für Werkstudenten sind perfekt: flexible Arbeitszeiten, Homeoffice und die Möglichkeit in Klausurenphasen Stunden zu reduzieren. Am wichtigsten war mir aber, dass ich auch als Werkstudentin Verantwortung übertragen bekommen.

Das 4-Augen-Prinzip für Ihr Immobilieninvest

Stelle Sie Ihr Bauprojekt zukunftsfähig auf.
Die Projektplausibilisierung ist modular aufgebaut und kann an Ihre individuelle Fragestellung angepasst werden – egal ob diese das Nutzungskonzept, die bauliche Ausnutzung des Grundstücks, die Grundrisse, die Baukosten, die Refinanzierung oder die Umsetzungsplanung betrifft.

Sicherheit in unruhigen Zeiten

Mit einem erwarteten Anstieg von deutschlandweit rund 1,8 Millionen Pflegebedürftigen bis 2055 bleibt die Frage offen, wie viele Plätze in den verschiedenen Bereichen der Pflegeinfrastruktur am jeweiligen Standort tatsächlich benötigt werden. Mit dem neuen Bedarfsberechnungsmodell der SozialGestaltung erhalten sie eine valide Einschätzung für eine zielgerichtete, standortbezogene Prognose bis zum Jahr 2040.

Immobilienportfolios krisenfest absichern

Investitionen in Pflegeimmobilien bieten eine attraktive Möglichkeit, stabile Renditen zu erzielen und gleichzeitig einen positiven sozialen Beitrag zu leisten. Doch um das volle Potenzial Ihrer Investition auszuschöpfen und spezifische Risiken zu minimieren, ist ein fundiertes Fondsmonitoring unerlässlich.

Klimagerechte Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen

Durch den Beschluss der Bundesregierung die Energiepreisbremse Ende 2023 auslaufen zu lassen, sehen sich Einrichtungen aus dem Sozial- und Pflegebereich zukünftig stärker damit konfrontiert, ihre Energiekosten im Blick zu haben.
Verantwortliche von Sozial- und Gesundheitseinrichtungen müssen Klimaschutzmaßnahmen sowohl ökologisch als auch ökonomisch in die Umsetzung zu bringen.

Wir nehmen Ihre Immobilie unter die Lupe!

Die technische Gebäudeanalyse (TDD) als wichtiger Entscheidungs- und Informationsträger im Rahmen von Immobilientransaktionen wird immer bedeutsamer, wie auch ein jüngstes BGH-Urteil zeigt.