Studien & Whitepaper - SozialGestaltung

Studien & Whitepaper

Hier finden Sie Publikationen, Whitepaper und Studien aus der
Sozial- und Gesundheits­wirtschaft

Viertes Trendbarometer Juni 2024: Große Herausforderungen für soziale Anbieter

Die Ergebnisse des vierten „Trendbarometer Gesundheits- und Sozialwirtschaft“ zeigen, dass die wirtschaftliche Lage von Unternehmen der Sozial- und Gesundheitswirtschaft weiterhin äußerst angespannt ist. Im Vergleich zur Situation vor einem halben Jahr hat sie sich jedoch erstmals nicht weiter verschlechtert.

Drittes Trendbarometer November 2023: Signifikante Zunahme der wirtschaftlichen Bedenken

Das dritte „Trendbarometer Gesundheits- und Sozialwirtschaft“ Ergebnis zeigt, dass sich die wirtschaftliche Lage der Unternehmen innerhalb eines Jahres drastisch verschlechtert hat. Dies ist insbesondere auf Belegungsrückgänge, steigende Personalkosten, inflationsbedingte Kostensteigerungen und stagnierende Vergütungen zurückzuführen.

Zweites Trendbarometer März 2023: Soziale Infrastruktur massiv unter Druck

Die Ergebnisse des Trendbarometers aus dem Frühjahr 2023 unterstreichen die Hilferufe der Leistungserbringer an die Politik: Die Anforderungen hinsichtlich Leistungsangebot und Versorgungsqualität lassen sich nur dann weiterhin erfüllen, wenn zügig stabile gesetzliche Rahmenbedingungen zum wirtschaftlich tragfähigen Betrieb sozialer Einrichtungen geschaffen werden.

Erstes Trendbarometer Oktober 2022: Kostenexplosion bedroht flächendeckende Versorgung

Energiekrise und Inflation führen zu einer drastischen Verschlechterung der Wirtschaftlichkeit. Die Liquidität sinkt erheblich und die Hälfte der Unternehmen sieht sich zum Stopp von Immobilien- und Nachhaltigkeitsinvestitionen gezwungen.

Fit für Nachhaltigkeit

Als Leitmotiv für Gesellschaft, Wirtschaft und Politik ist das Thema Nachhaltigkeit auch in der Sozial- und Gesundheitswirtschaft angekommen. Der Handlungsdruck steigt, unternehmerische Verantwortung wahrzunehmen und sich mit der Entwicklung und Umsetzung einer – in ökologischer, sozialer und ökonomischer Hinsicht – nachhaltigen Unternehmensstrategie auseinanderzusetzen.

Verfasst von: Markus Sobottke

Neue Regeln zur Berichterstattung

EU Taxonomie und CSRD – Neue Regeln zur Berichterstattung über Nachhaltigkeit für die Sozial- und Gesundheitswirtschaft

Verfasst von: Michael Schier

Nachhaltigkeit in der Sozial- und Gesundheits­wirtschaft

Unsere neue Fachserie zur Nachhaltigkeit in der Sozial- und Gesundheitswirtschaft. Branchenspezifische Orientierungshilfen für Unternehmen

Verfasst von: Markus Sobottke

Auf dem Weg zu einem nachhaltigen Finanzwesen

Die EU-Taxonomie Verordnung – Auf dem Wege zu einem nachhaltigen Finanzwesen

Verfasst von: Susanne Bauer, Interview mit Silke Stremlau

Ausweitung der Nachhaltigkeits­berichts­erstattung

Ausweitung der Nachhaltigkeitsberichtserstattung beschlossen – Der Druck auf die Unternehmen der Sozial- und Gesundheitswirtschaft, nachhaltig zu agieren, steigt.

Verfasst von: Markus Sobottke

Gutes tun und verdienen

Eine sorgfältige Auswahl bei der Geldanlage kann die Umgestaltung der Wirtschaft hin zu mehr Nachhaltigkeit beschleunigen.

Verfasst von: Prof. Dr. Alexander Kempf

Betrieblicher Klimaschutz AWO

Die Bedeutung des betrieblichen Klimaschutzes in der Sozial- und Gesundheitswirtschaft ist immens. Die Branchen stehen für 5% der weltweiten Klimaemissionen.

Verfasst von: Thomas Diekamp

Gemeinwohlinvest

Gemeinnützige Organisationen befinden sich bei der Kapitalanlage in einem Spannungsfeld aus Kapitalerhalt und den Erfordernissen der satzungsgemäßen Zwecke.

Verfasst von: Susanne Bauer

EU-Taxonomie

Die EU-Taxonomie ist das zentrale Klassifizierungssystem für Nachhaltigkeit. Informieren Sie sich hier über die Grundlagen sowie die Berichterstattungspflichten von Unternehmen gegenüber Banken.

ESG Bericht­erstattung

Eine Berichtspflicht zur Nachhaltigkeit betrifft auch soziale Organisationen. Informieren Sie sich hier über gesetzliche Grundlagen und Handlungsempfehlungen für die Umsetzung.

Leitfaden Nachhaltigkeit in der Pflege

Der Leitfaden bietet Orientierung, wie Pflegeunternehmen ihre Entscheidungen unter nachhaltigen Gesichtspunkten treffen und diese Entwicklung als Zukunftschance nutzen können.

Liefer­ketten­sorgfalts­pflichten­gesetz

Das Lieferkettengesetz verpflichtet Unternehmen dazu, menschenrechts- und umweltbezogene Sorgfaltspflichten entlang der Lieferkette einzuhalten.

Wesentlichkeitsanalyse

Was ist für meine Organisation wichtig und wesentlich? Die Wesentlichkeitsanalyse ist der Schlüssel, um die entscheidenden Nachhaltigkeitsthemen zu identifizieren und zu bewerten.

Förderprogramme Nachhaltigkeit

Finanzierung für eine grüne Zukunft: Übersicht der wesentlichen Förderprogramme von Bund und Ländern für Klimaschutz und Anpassungen an den Klimawandel in der Sozialwirtschaft.

Haben Sie weitere Fragen?

Unser Expertenteam hilft Ihnen gerne.