Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

BFS Managementwoche

15. Oktober / 17:00 - 20. Oktober / 12:30

1.890,00€

Intensivlehrgang für Führungskräfte der Sozialwirtschaft

Sie sind in eine Führungsposition aufgestiegen oder werden dies in nächster Zeit tun?

Der Aufstieg in eine Führungsposition beinhaltet ganz neue Anforderungen: Der/die Steuerberater*in bespricht mit Ihnen gemeinnützigkeitsrechtliche Probleme, Sie sollen mit einer Leitungskraft wegen massivem Fehlverhaltens ein Personalgespräch führen, für die nächste Kostensatzverhandlung müssen Sie die Erlössituation der betroffenen Kostenstellen verstehen, der Betriebsrat zögert beim Abschluss einer Betriebsvereinbarung, Ein/eine wichtige Beleger*in wirft Ihnen eine Verletzung von Sorgfaltspflichten vor, das ehrenamtliche Aufsichtsgremium möchte Jahresabschluss und Wirtschaftsplan mit Ihnen erörtern und bei alle dem sollen Sie sich noch Gedanken über die langfristigen Organisationsziele für die nächsten zehn Jahre machen.

Nicht alle Fragestellungen sind gänzlich neu für Sie, aber oft fehlen systematische Grundlagen und die Sicherheit, auf welche Punkte es in der Praxis ankommt.

In der BFS Managementwoche werden Ihnen in fünf Themenblöcken kompakt die wichtigsten Aspekte erfolgreichen Managements einer Nonprofit-Organisation vermittelt.

1. Strategisches und operatives Controlling 
Wie kann ich meine Organisation kurz- und langfristig erfolgreich steuern?

2. Jahresabschluss und Finanzierung 
Woran erkenne ich eine kritische Vermögenssituation und wie stelle ich jederzeit sicher, dass ausreichend finanzielle Mittel zur Verfügung stehen?

3. Führung und Personalentwicklung 
Wie kann ich gute Mitarbeiter*innen erfolgreich führen und an das Unternehmen binden?

4. Recht und Steuern 
Wie gehe ich konstruktiv mit Rechtsfragen um und was sollte ich unbedingt über Gemeinnützigkeit und Arbeitsrecht wissen?

5. Risiko- und Qualitätsmanagement 
Wie organisiere ich meinen Betrieb so, dass mir bedrohliche Haftungsrisiken erspart bleiben und ich Tag für Tag bessere Ergebnisse erziele?

Zu jedem Thema bieten ausgewiesene Expertinnen und Experten der Sozialwirtschaft:

•    eine kompakte Zusammenfassung der theoretischen Grundlagen,
•    Schlaglichter auf besonders wichtige Aspekte in der Praxis,
•    konkrete Praxisbeispiele,
•    Übungen mit realitätsnahen Fallbeispielen,
•    Möglichkeiten zum Erfahrungsaustausch,
•    Arbeitshilfen in schriftlicher Form für den Transfer in die eigene Organisation.

Profitieren Sie von der langjährigen Berufserfahrung und Branchenkenntnis der Referenten:

• Christian Koch, Diplom-Kaufmann, Unternehmens-
berater für Nonprofit-Organisationen, Geschäftsführer socialnet GmbH, Fachautor 
(Moderation der Managementwoche, Controlling 
Risiko- und Qualitätsmanagement)

• Prof. Dr. Christian Loffing, Diplom-Psychologe, 
Honorarprofessor, wiss. Leiter im INSPER – Institut für Personalpsychologie und der Steinbeis Samba Methoden GmbH an der Steinbeis Hochschule Berlin, Fachbuchautor und Unternehmensberater
(Führung und Personalentwicklung)

• Prof. Dr. Klaus Schellberg, Diplom-Kaufmann, 
Professor für Betriebswirtschaftslehre für Sozialunternehmen an der Evangelischen Hochschule Nürnberg, Unternehmensberater xit GmbH, Fachautor 
(Jahresabschluss, Finanzierung)

• Thomas von Holt, Rechtsanwalt, Steuerberater, 
Tätigkeitsschwerpunkt Recht und Steuerrecht der Nonprofit-Organisationen, Fachautor  
(Recht, Steuern, Risikomanagement)

• Dr. Rafael Hörmann, Rechtsanwalt für die
Betreuung gemeinnütziger Organisationen,
Campbell Hörmann, Rechtsanwälte & Steuerberater Partnergesellschaft mbB
(Recht, Steuern, Risikomanagement)

Der Lehrgang findet im Herzen von Berlin statt. Um auf individuelle Fragen eingehen zu können, ist die Zahl der Teilnehmer*innen auf 18 begrenzt. Melden Sie sich am besten noch heute an.

Der Intensivlehrgang stellt eine langfristig wirksame 
Investition in Ihre berufliche Zukunft und die Zukunft 
Ihrer Organisation dar.

Termine und Orte
07.05.-12.05.2023 in Berlin
15.10.-20.10.2023 in Berlin

Dauer
So. 17:00 – Fr. 12:30 Uhr 
|5 Tage
Gebühr
1.890,00 Euro zzgl. MwSt. inkl. Tagungspauschale 
und Abendessen (außer donnerstags)

Bitte beachten Sie, dass alle Präsenzveranstaltungen unter Berücksichtigung der 3G-Regel stattfinden. Um die Sicherheit für alle Teilnehmer*innen zu gewährleisten, benötigen Sie einen aktuellen Nachweis, dass Sie geimpft, genesen oder getestet sind. Bitte informieren Sie sich diesbezüglich in der jeweilige Corona-Landesverordnung in Ihrem Bundesland. 

Details

Beginn:
15. Oktober / 17:00
Ende:
20. Oktober / 12:30
Eintritt:
1.890,00€
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Berlin
Deutschland Google Karte anzeigen

Tickets

Die unten stehende Nummer beinhaltet Tickets für diese Veranstaltung aus dem Warenkorb. Durch einen Klick auf "Tickets kaufen" können vorhandene Teilnehmerinformationen bearbeitet sowie die Ticketsanzahl verändert werden.
Tickets sind nicht länger verfügbar